Was ist Geldunterricht ?

Generationenberatung

Mit diesem Finanzrechner macht
es richtig Spaß zu arbeiten

In weiterführenden Klassen gestalte ich einen begleitenden/ ergänzenden Unterricht. Meine Kenntnisse und meine Qualifikation als Geldlehrerin stelle ich somit in den Dienst junger Menschen, damit diese eine Grundlage für den sicheren Umgang mit Geld und Finanzen erlangen können.

Die Jugendlichen wird eine grundlegende finanzielle Bildung, mit der Sie spielend Sparpläne, Darlehen etc. berechnen und lösen können vermittelt. Das bedeutet konkret: Schüler/-innen erlernen anhand eines speziellen finanzmathematischen Taschenrechners den Umgang mit Zahlen und Geld. Für die praxisbezogene Gestaltung des Geldunterrichtes erhält jeder Schüler/in leihweise einen Taschenrechner zur Verfügung gestellt.


Mein Ziel als Geldlehrerin ist es, den Schüler/-innen zu vermitteln, wie Sie beispielweise einen Banksparplan, Bausparvertrag, einen Autokredit  oder eine Immobilienfinanzierung nachrechnen und auch ihre eigene Altersvorsorgestrategie erarbeiten können. Zur Stärkung der finanziellen Kompetenz der Schüler/innen möchte ich ihnen ein Werkzeug an die Hand geben, mit dem sie finanzmathematische Zusammenhänge verstehen und auch jederzeit einfach nachrechnen können.

In der 1. Geldschule Südpfalz vermittle ich diese Kompetenz jedem, der sich für Geldthemen interessiert. Dazu arbeite ich mit Steuerberater, Firmen, privaten Akademien und öffentliche Einrichtungen zusammen.

Anrede*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.